Clicker-Training für Hund und Katze

 

Zu clickern bedeutet, mit seinem Hund schneller ans Ziel zu kommen. Das Geräusch des Clicks - richtig und positiv konditioniert - verbindet der Hund mit angenehmen Emotionen (in den meisten Fällen mit Futter). In diesem Workshop erläutere ich Ihnen Vor- und Nachteile des Clickers, wie man ihn konditioniert und welche Regeln beim Clickern befolgt werden sollten, um sein Tier nicht zu verwirren. In praktischen Übungen werden Sie in die Perspektive des Hundes versetzt, ohne jedoch auf allen Vieren zu landen. So lernen Sie zu verstehen, was bei Ihrem Hund (oder auch der Katze) an Informationen landet und wie diese interpretiert werden können. 

 

Sie dürfen zum Workshop Ihren Hund mitbringen. Auch, wenn Sie schon Clicker-Erfahrung haben, sind Sie trotzdem herzlich willkommen, um Ihre Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Falls Sie ohne Ihren Hund kommen oder Katzenbesitzer sind, können Sie trotzdem in kleinen Teams mit den vorhandenen Hunden üben (die Zustimmung des Hundehalters ist natürlich Voraussetzung dafür). Sie können das Gelernte dann zu Hause umsetzen. Falls Sie Ihren Hund mitbringen möchten, bitte ich um vorherige Information für meine Planung. 

 

Termin: nach Vereinbarung

 

Ort: nach Vereinbarung

 

Preis: 60,00 €

Die Anmeldung gilt erst bei Zahlungseingang der Teilnahmegebühr als verbindlich.

(Bankverbindung: Commerzbank, Kontoinhaber: Heike Amthor, IBAN: DE 19 1204 0000 0011 3241 00, BIC: COBADEFF).